Technische Entwicklung

Um unsere Produkte auf dem neuesten Stand der Fahrzeugtechnik kontinuierlich weiterzuentwickeln, verfügen wir über eine eigene Abteilung „Technische Entwicklung".

So konnten wir Ende 2009 von einem der renommiertesten internationalen Fahrzeugentwickler und –hersteller (Karmann aus Osnabrück) Diplom-Ingenieure, Prototypenbauer und Fahrwerktechniker einstellen.

So haben diese Mitarbeiter am Mercedes-Benz CLK, Golf Cabrio und weiteren Fahrzeugen entscheidend mitgewirkt und deren Umsetzung bis hin zur Serienproduktion begleitet.

Die in der Automobilindustrie verwendeten Daten- und Konfigurationsprogramme wie z. B. CATIA V5 und ICEM Surf ermöglichen uns Bestattungswagen und Fahrgestelle relativ unabhängig von anderen Unternehmen zu entwickeln.

So bieten wir nationalen und internationalen Unternehmen unsere technischen Projektlösungen im Rahmen von Auftragsarbeiten bereits heute an.

 

zurück